SA Info´s - Panorama Lodge

English
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SA Info´s

Allgemeines
Pin
Es gibt 11 Amtssprachen unter anderem Afrikaans und Englisch.
Pin
Der Paß muß mindestens noch 6 Monate gültig sein. Eine Impfung ist nicht notwendig.
Pin
Tiere beobachten in Ihrer natürlichen Umgebung. The "Big Five" Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel.
Pin
Neben Schönheit und Vielfalt der Landschaften Südafrikas ist der   unvergleichliche Reichtum seiner Pflanzen- und Tierwelt ein besonderer Anziehungspunkt für jeden Besucher. Die Vegetation im Kapland ist das   artenreichste Gebiet der Erde. Auf einer Fläche, die so groß ist wie   Östereich, wachsen 8600 Pflanzenarten. Im Frühjahr, speziell die Hottentots Holland Mountains bei Gordon´s Bay oder das Fernkloof Nature Reserve bei Hermanus sind ein Erlebnis wenn die Pflanzenwelt in voller Blüte steht. Hervorragend zum wandern.
Pin
Südafrika rühmt sich einer Länge von 3.000 km schöner Badestrände. Jedoch   bedenken Sie das die Westküste durch den Benguela-Strom Wassertemperaturen aufweist die kaum Nordsee-Niveau übersteigen. Die   Ostküste dagegen ist warm, dafür aber, besonders bei Durban und Nord - Ostwärts wimmelt es von Haien.
Pin
Von Juli bis etwa November kann man vor der Küste Wale sehen. Die riesigen   Meeressäuger kommen in die Buchten, um sich dort zu paaren und nach einem Jahr Tragzeit ihre jungen zu gebären. Es sind vorwiegend Glattwale   (Southern Right Wale). Gelegentlich werden auch Buckelwale, Brydewale und Schwertwale gesichtet.
Pin
Die südafrikanische Zeit ist identisch mit der europäischen Sommerzeit. In der europäischen Winterzeit muß die Uhr (in Europa) allerdings um eine Stunde zurückgestellt werden.
Pin
Die Stromspannung beträgt wie in Deutschland 220/230 V. Ein Adapter ist   nötig da das Format der Stecker anders ist. In Elektronikgeschäften und
Kaufhäusern in Südafrika kann man einen kaufen.
Fahrzeuge
Verkehr:
Pin
In Südafrika herrscht Linksverkehr, Anschnallpflicht und eine Promillegrenze von 0,8.
Folgende Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten:
  • innerhalb geschlossener Ortschaften 60 km/h,
  • auf Landstraßen 100 km/h,
  • auf bestimmten Fernstraßen (Freeways) 120 km/h.
Das    Straßennetz ist relativ dicht, die wichtigsten Verbindungen sind    asphaltiert und in einem sehr guten Zustand. In abgelegenen ländlichen    Gebieten sind die Straßen eher befestigte Sandpisten (gravel road).
Hier müssen Sie öfters damit rechnen, das Tiere die Straße überqueren.
Tankstellen sind zahlreich. Es wird immer eine erreichbar sein. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.
Sie sollten immer genügend Bargeld für Benzin dabei haben.
Mietwagen:
Pin
Die großen Mietwagenfirmen - AVIS, BUDGET und Europecar/Interrent - sind in allen größeren Städten und Flughäfen vertreten. Bei Ihnen oder im Reisebüro ist es möglich, auch schon in Deutschland ein Auto rechtzeitig zu bestellen.
Wir empfehlen das Mietwagenportal www.billigermietwagen.de
Lokale Autovermieter gibt es genügend, die auch wesentlich günstigere Angebote haben. Nur ist dies anzuraten wenn Sie in der näheren Umgebung bleiben oder das Auto auch genau da wieder abgeben.
Geld
Geld:
Pin
Alle gängigen Kreditkarten werden fast immer akzeptiert. Es ist ein bequemes und übliches Zahlungsmittel. Die EC-Karte (Maestro) ist auch  eine sehr gängige und günstige Alternative, Bargeld an den Geldautomatem (ATM) abzuheben. Dennoch ist es ratsam einen gewissen Betrag in Bargeld  zu haben. Achten sie beim einlösen des Bargeldes auf die Gebühren der  jeweiligen Banken oder Wechselstuben.
Die Mehrwertsteuer (Value Added Tax, VAT) beträgt z. Zt. 14 % und ist in den Preisen inbegriffen.
Beim Kauf von Kleidungsstücken, Souvenirs etc., die sie auch tatsächlich ausführen, lassen sie sich eine vollständig ausgefüllte Quittung geben, wichtig ist vor allem die VAT Nummer, dann bekommen sie bei der Ausreise am Flughafen die bezahlte Mehrwertsteuer zurück erstattet. Vor der Gepäckaufgabe unbedingt die Sachen dem Zoll vorführen und die Quittungen bestätigen lassen.
Trinkgeld:
Pin
Wie in Deutschland gilt als Richtlinie für das geben von Trinkgeld ca. 10% des Preises (Taxi, Restaurants). In Restaurants ist das Trinkgeld eingerechnet, dennoch sollte man bei besonders aufmerksamer Bedienung ein Trinkgeld geben.
Ansonsten geben sie nach Umfang und Qualität einer gebotenen Leistung bei z.B. Gepäckträgern, Parkplatzwächtern, Tankwart, etc. ca. 2,00 - 5,00 Rand Trinkgeld.
Wetter
Pin
Vom Klima her ist das reisen nach Südafrika zu jeder Jahreszeit möglich. Südafrika gehört zum Klimabereich der Subtropen, dennoch gibt es regionale Unterschiede die von folgenden Fatoren abhängen:   
  • 1. der Höhenlage des Gebietes
  • 2. der Nähe zu den Meeren und
  • 3. den unterschiedlichen temperierten Meeresströmen
Der kalte Benguela-Strom aus der Antarktis zieht an der Westküste (Atlantik) vorbei Richtung Norden, während an der Ost- und Südküste (Indischer Ozean) der warme Agulhas-Strom aus den Äquatorbreiten kommt. Wie stark diese von der Temperatur unterschiedlichen Meeresströme das Klima beeinflussen, wird deutlich am Beispiel der Kap-Halbinsel. Die Jahres-Durchschnittstemperatur an der Westküste bei Kapstadt beträgt aufgrund des Benguela-Stroms ca. 13 °Cund gleich um die Ecke an der Ostküste bei False Bay ca. 17°C. Demzufolge steigt die Temperatur, je weiter Sie die Ostküste entlang Richtung Durban kommen. Der Norden Südafrikas und das Küstentiefland von Kwazulu/Natal werden von der Hitze und Schwüle der äußeren Tropen geprägt. Das riesige südafrikanische Hochlandplateau von Mpumalanga/Transvaal über Orange Free State bis Natal ist ein gemäßigtes sonnenreiches Hochlandklima. Im Binnenland sowie im Westen Südafrikas überwiegt trockenes und im Sommer heißes Klima. Die Südküste an der Gartenroute herrscht ganzjährig mildes Klima und der Südwesten mit der Kap-Halbinsel wird durch mediterranes Klima geprägt.    
  
Temperatur
Sport - Freizeit
Angeln:
Pin
Angeln ist eines der Lieblingsbeschäftigungen der Südafrikaner am Wochenende. Die langen Küsten, die Lagunen und Binnengewässer bieten alle Möglichkeiten. Soweit Lizenzen erforderlich sind, erhält man sie gegen eine geringe Gebühr bei den örtlichen Behörden.
Drachefliegen:
Pin
Drachenfliegen dürfen sie nur, wenn sie Mitglied des South African Aero Clubs sind (aus Versicherungsgründen). Eine vorübergehend Mitgliedschaft ist möglich. Die Garden Route mit Wilderness, Sedgefield und Knysna sowie die Drakensberge in Natal sind Ideal zum Drachenfliegen.

  • 1.  The Aero Club of South Africa, P.O.BOX 898, Kempton Park 1620 Tel: 011 - 394 4974
  • 2.  Natal Hanging Gliding Society, P.O.BOX 174, Durban 4000, Tel: 0323 - 98 726
  • 3.  Cape Albatros Club, P.O.BOX. 342, Sea Point 8060, Tel: 021 - 462 2660
Skydive:
Pin
Fallschirmspringen ist in Südafrika sehr populär. Wohl durch die Weite des Landes, der schönen Landschaften und das Ideale Wetter. Es hier gibt wohl die schönsten Drop Zones, z.B. in Kapstadt und Plettenberg Bay.

  • 1.  Western Province Sport Parachuting, P.O.BOX 7017, Roggebaai 8012, Tel:021 - 75 6161
  • 2.  Transvaal, The Free falling Factory, P.O.BOX 87509, Houghten 2041, Tel:011 - 393 1020
  • 3.  Natal, Pietermaritzburg Parachuting Club, P.O.BOX 798, Pietermaritzburg, 3200,
   Tel: 0331 - 52 2790
Fotografieren:
Pin
Südafrika ist ein Eldorado für Fotografen. Nehmen Sie genügend Filme mit, da Sie mehr brauchen als Sie denken. Filme sind in Südafrika etwas teuerer als zu Hause. Wenn Sie Fotos von Personen machen möchten, bitten Sie Ihn höflicherweise um Erlaubnis. Dabei ergibt sich die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes zu den Einheimischen.
Unterkunft
Bed & Breakfast:
Pin
Diese typisch englische Einrichtung ist für das Reisen durch Südafrika Ideal. Die B&B´s haben in der Regel ein sehr hohes Niveau und sind   im ganzen Land, ob kleines Dorf, mitten in der Wildnis oder in einer größeren Stadt, immer zu finden. Dadurch erreicht man ein Höchstmaß an   Flexibilität für das Reisen durch dieses Land. Außerdem bekommt man  die besten Tips über die nähere Umgebung und sonstige Informationen  doch von den Einheimischen.
Camping:
Pin
Das Reisen mit Wohnmobil oder Caravan ist bei Südafrikanern sehr beliebt.
Deshalb  wohl hat das Land über ca. 700 erstklassig eingerichtete   Caravanparks,  die meißtens auch über ein Schwimmbad, Kinderspielplatz   und ein  preiswertes Restaurant verfügen.
Wine & dine
Pin
Südafrika bietet eine Vielzahl von sehr guten bis exklusiven Restaurants.
Die meisten sind Überrascht über die gute Qualität und und den Preis.
Die meisten Restaurants erwarten ein Trinkgeld von 10-15%. Tische mit 6 Personen und mehr, wird oft automatisch ein Bedienungsgeld von 10 %   berechnet. Üblicherweise wird auch nur eine Rechnung ausgestellt
Up
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü